Hofläden in Nordheim und Nordhausen: Ist lokal die erste Wahl?

Für frisches Obst und Gemüse muss man nicht unbedingt in den Supermarkt - eine Übersicht der Nordheimer Hofläden mit Selbstbedienung.
Reifer Apfel am Baum
Reifer Apfel am Baum (© Team NOWO)

Fast alles aus eigener Landwirtschaft

Allen, die sich für regionale Erzeugnisse interessieren und die lokale Landwirtschaft unterstützen möchten, sei der Besuch eines Bauernhofs bzw. Hofladens vor Ort in Nordheim und Nordhausen ans Herz gelegt. In der Regel werden an den Selbstbedienungsständen nicht alle angebotenen Produkte auch selbst auf dem eigenen Hof produziert, sondern eine gewisse Sortimentsbreite durch Zukauf bei anderen Erzeuger*innen sichergestellt. Im Fokus steht aber ganz klar jenes Obst und Gemüse, das man selbst mit viel Leidenschaft angepflanzt, gepflegt und geerntet hat.

Hier gibt es noch echte Saisonalität 

Im Gegensatz zum Angebot im Supermarkt hängt die Produktpalette der Direktvermarkter bzw. im  Ab-Hof-Verkauf in Nordheim und Nordhausen zu großen Teilen von der jeweiligen Saison ab. So gibt es Erdbeeren und andere Früchte eben zu jenen Zeitpunkten im Jahr, an denen sie auch auf den Feldern rund um die Gemeinde reif sind. Ein gewisser Gegenpol zu unserer schnelllebigen Zeit, in der scheinbar immer alles das ganze Jahr über verfügbar sein muss. Egal wie weit der Weg ist, den das Obst und Gemüse bis ins Regal zurückzulegen hat.

Hofläden und Bio liegen im Trend

Seit Jahren gibt es einen ungebrochenen Trend, dass immer mehr Konsument*innen einen Teil ihres Lebensmitteleinkaufs direkt bei den Erzeuger*innen bzw. in Hofläden decken. Im Jahr 2020 waren dies laut Statista deutschlandweit ca. 16 Mio. Personen. Tendenz weiter steigend. 

Wenn das Angebot der Hofläden dann auch noch Bio-Qualität hat, scheint dies eine unschlagbare Kombination in den Augen einer wachsende Kundschaft zu sein. Laut Statista hat sich der Umsatz mit Bio-Lebensmitteln (im Einzelhandel, Hofläden, Reformhäusern,…) in den letzten 20 Jahren gar verfünffacht und lag im Jahr 2018 bei knapp 11 Milliarden Euro.

Übersicht der Hofläden in Nordheim und Nordhausen

Bei folgenden Hofläden in Nordheim und Nordhausen können die Kund*innen quasi rund um die Uhr an einem Selbstbedienungsstand einkaufen (in alphabetischer Reihenfolge des Nachnamens):

Obstbau & Edelbrennerei Volker Alt in Nordhausen

Sortiment in Selbstbedienung:

Erdbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren, Heidelbeeren, Brombeeren, Stachelbeeren, Zwetschgen, Äpfel, Birnen, Mirabellen, Tafeltrauben

Besonderheit:

In der Erdbeer-Saison erfreuen sich Alts “Erdbeeren aus Nordhausen” nicht nur in Nordheim und Nordhausen großer Beliebtheit, sondern werden auch an einigen  weiteren Verkaufsstellen in der Region angeboten. Quasi frisch vom Feld gibt es sie am Selbstbedienungsstand auf dem Hof. Manchmal auch als “2. Wahl” zum vergünstigten Preis.

Adresse:

Weinbergstraße 38, Nordheim-Nordhausen

Hofladen Heiko und Sybille Conte in Nordhausen

Sortiment in Selbstbedienung:

Äpfel, Kartoffeln, Eier, Birnen, Trauben, saisonale Produkte wie z.B. Brombeeren, Pfirsiche, Nektarinen, Zwetschgen, Kirschen, Tannenreisig, Traubengelee, Kürbisse

Besonderheit:

Für Familien mit Kindern lohnt sich ein Besuch am Selbstbedienungsstand der Familie Conte wohl schon alleine deswegen, da auch für tierisches Treiben gesorgt ist. Sei es am eigenen “Streichelzoo” oder der angrenzenden Pferdekoppel –  für die Kleinsten gibt es eigentlich immer etwas zu bestaunen.

Adresse:

Seestraße 20, Nordheim-Nordhausen

Kontakt:   

Webseite der Familie Conte

Hofladen Roland und Gabi Plieninger in Nordheim

Sortiment in Selbstbedienung:

Kartoffeln, Zwiebeln, Äpfel, Zwetschgen, Nüsse, Erdbeeren, Himbeeren, Eier,Kürbisse, Tafeltrauben, Johannisbeeren, Stachelbeeren, Tomaten.

Besonderheit:

An der Kreuzung Heilbronner Strasse / Umgehungstrasse bieten Plieningers auch Blumen zum Selberschneiden an!

Adresse:

Mühlstraße 1, Nordheim

Hofladen und Gastronomie Familie Steinle in Nordheim

Sortiment in Selbstbedienung:

Äpfel, Birnen, Kartoffeln, Nüsse, Quitten, verschiedene Beeren, Kirschen, Kürbisse, Zwiebeln, Apfelsaft, Holundersaft.

Besonderheit:

Nach telefonischer Absprache kann man auch Destillate (z.B. Destillate Obstwasser, Williams, Weinhefe, Holunderbrand, Kirschwasser, Mirabellenwasser, Himbeergeist) erwerben.

Adresse:

Klimmerdingenstraße 30, Nordheim

Kontakt:

Facebook-Seite der Familie Steinle

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on twitter

Auch interessant: lesenswert: spannend:

Scroll to top
Skip to content