Der RRKV Nordheim steht selten still

Erfahren Sie in diesem kleinen Portrait mehr über einen Nordheimer Verein, welcher jedes Jahr von Ereignis zu Ereignis rollt.
Rollschuhe (©Pixabay)
Rollschuhe (©Pixabay)

Der RRKV ist eine feste Institution in der Nordheimer und Nordhausener Vereinslandschaft. RRKV steht für  Rad-, Rollschuh- und Kraftfahrerverein. Lediglich der Teil des “Kraftfahrens” wird dabei aktuell nicht mehr aktiv ausgeübt. Das Sportangebot des Vereins richtet sich prinzipiell an alle Altersgruppen und ist in vier Sparten aufgeteilt:

  • Kunstrad-/ Einradsport
  • Rollkunstlauf
  • Inline-/Skaterhockey
  • Bikepolo

Einen Schwerpunkt sieht der Verein nach eigenen Angaben in der Förderung von Kindern und Jugendlichen. Auf der Internetseite des RRKV wird darauf hingewiesen, dass man die Gemeinschaftsarbeit der Kinder und Jugendlichen im Verein unterstützt und damit zur Persönlichkeitsbildung beitrage. In diesem Sinne möchte man die Kinder und Jugendlichen auch in außersportlichen Themen weiterbilden und so das Gemeinschaftsgefühl stärken. Auf dieser “Reise” ist es auch keine Besonderheit, wenn die Sportler des RRKV den ein oder anderen Titel von teilweise auch überregionalen Wettkämpfen mit nach Hause nach Nordheim bringen.

Beim RRKV ist das ganze Jahr etwas los

Für Schnäppchen-Jäger ist bei der Rad- und Rollbörse eigentlich immer etwas geboten. Regelmäßig im Frühjahr stellt der RRKV auf seinem Vereinsgelände dafür den Rahmen, dass Fahrräder, Roller, Inlineskates und Co. einen neuen Besitzer finden können. Ein echter Geheimtipp! 

Für Wanderlustige ist das Vereinsgelände des RRKV jedes Jahr am 1. Mai eine verlässliche Anlaufstelle für den ein oder anderen Zwischenstopp – sei es zum deftigen Weißwurst-Frühstück oder auch nur auf einen Kaffee und ein Stückchen Kuchen. Fest etabliert ist auch der Stand des RRKV auf dem jährlichen Nordheimer Parkfest im August. Neben verschiedenen Sportveranstaltungen wie z.B. den Bezirksmeisterschaften im Rollkunstlauf oder Turnieren der Inlinehockey-Mannschaft, findet nicht zuletzt auch das überregional bekannte Sunstorm-Festival jeden Sommer auf dem Vereinsgelände statt.

Rollendes Vergnügen und atemberaubende Kunststücke

Ein Highlight im Veranstaltungskalender in Nordheim und Nordhausen sind sicherlich die aufwendigen und detailverliebten Schaulauf-Veranstaltungen des RRKV z.B. in der Nordheimer Festhalle. So konnte das Publikum in den letzten Jahren spektakuläre Shows auf Rollschuhen und Rädern von über 70 aktiven Sportlern bestaunen. Sowohl die Leistungen der Hauptakteure, als auch die Kulissen und Requisiten bewegen sich dabei auf einem sehr hohen Niveau. Die wechselnden thematischen Aufhänger der Shows sorgen dafür, dass es immer wieder etwas Neues zu entdecken gibt. Die Bandbreite reicht dabei von der farbenfrohen Unterwasserwelt von “Atlantis” (2019), über das tierische “Hakuna Matata” (2018/2017), bis hin zu Peter Maffay`s bekanntem “Tabaluga” (2016).

Umbaumaßnahmen auf dem Vereinsgelände geplant

Schon seit mehreren Jahren strebt der RRKV einige Veränderungen auf dem Vereinsgelände an. Unter anderem soll die bestehende Rollschuhbahn überdacht werden, sowie das bestehende Vereinsheim um einen Anbau mit Umkleiden, Duschen und Toiletten erweitert werden. Auch zusätzliche Parkplätze am westlichen Ende des Geländes sind eingeplant. Das Vereinsgelände liegt im Außenbereich und grenzt an das ausgewiesene Biotop „Schilfröhricht am Katzenbach“ an, welches durch die Baumaßnahmen nicht beeinträchtigt werden darf. Es sind zudem auch Auflagen “zur Pflege und zur Entwicklung von Natur und Landschaft” vorgeschrieben: Beispielsweise muss das Dach des Vereinsheims begrünt werden und “10 Nistkästen für Singvögel und 5 Fledermauskästen sind aufzuhängen” wie im Bebauungsplan der Gemeinde Nordheim ausgeführt wird. Der Baustart des Projektes ist noch nicht öffentlich bekannt. 

Steckbrief: Rad-, Rollschuh- und Kraftfahrerverein Nordheim e.V. (RRKV)

Highlights
  • Shows /Schaulaufen der Rollkunstläufer und Radkunstfahrer
  • Rad und Rollbörse im Frühjahr
  • Bewirtung auf dem Vereinsgelände am 1. Mai
  • Stand auf dem Nordheimer Parkfest
  • Heimat für das Sunstorm-Festival auf dem RRKV-Vereinsgelände
Gründung

Der RRKV wurde im Jahr 1906  gegründet.

Mitglieder

k.A.

Mitgliedsbeiträge p.A.
  • Kinder / Jugendliche 50,00 EUR
  • Erwachsene aktiv 90,00 EUR
  • Erwachsene passiv 30,00 EUR
  • Familienbeitrag 130,00 EUR
  • Funktionäre 30,00 EUR

(Quellen für diesen Artikel sind unter anderem rrkv.de, Nordheim.de, sowie die Facebook-Seite des RRKV)

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on twitter

Auch interessant: lesenswert: spannend:

Scroll to top
Skip to content